Häufige Fragen:

 

 

Was kann ich bekommen?

Unsere Solawi bietet dir Milch, Milchprodukte, Käse und Fleisch vom Klosterguter und Gemüse, Getreide, Kartoffeln und Beerenobst vom Lindenhof. Alles zusammen in Deinem Depot.

 

Was beinhaltet ein Milchanteil?

Für einen Milchanteil bekommst du wahlweise 1 Liter Milch pro Woche oder die aus einem Liter Milch produzierbare Menge an Joghurt, Fruchtjoghurt, Quark oder Käse.
Du kannst deine fest gebuchten Anteile an Milch immer wieder auf andere Produkte verteilen, wenn Du möchtest. So kannst Du z.B. in einer Woche Milch und Joghurt bekommen und in einer anderen Käse und Quark. Du entscheidest, was wir aus Deiner Milch machen sollen. Am Ende rechnest du zusammen und schaust, dass es mit Deinen gebuchten Milchanteilen übereinstimmt.

 

 

 Wie bestelle ich meine Produkte?

Auf der Webseite gibt es einen Online-Shop. Dort meldest Du Dich als Solawi-Kunde an. Dann werden Dir ausschließlich Deine buchbaren Produkte angezeigt. Bis zwei Tage vor der Lieferung kannst Du Deine Bestellung verändern. Du kannst jede Woche neu bestellen oder Dir eine Dauerbestellung für das gesamte Jahr einrichten. Auch Urlaubszeiten kannst Du wählen und in diesen Wochen nichts geliefert bekommen. Deine überschüssigen Anteile buchst Du in anderen Wochen dazu. 

 

 

Was kostet die Mitgliedschaft in der Solawi?

Unsere Solawi trägt aktuell noch nicht den ganzen Betrieb. Daher zahlst du einen festen Grundbeitrag von 120€/Jahr plus Deine individuell gebuchte Komponente. Je nach Milch- oder Fleischanteilsgröße variiert der monatliche/jährliche Beitrag.

Buchbare Anteile: 

je Anteil Kuhmilch              2,55 € (1 Liter Milch)

je Anteil Ziegenmilch         3,00 € (1 Liter Milch)
je Anteil Rindfleisch              90 € (5kg Fleischpaket)
je Anteil Kalbfleisch            180 € (⅛ Kalb 8-12kg)
je Anteil Ziegenfleisch        130 € (ca. 4kg Fleisch)
je Anteil Schweinefleisch   150 € (⅛ Schwein 10-15kg)

 

 

 

Muss ich Verträge beim Klostergut und beim Lindenhof machen und so Gemüse-, Milch- und Fleischanteile nehmen?

Nein. Jeder Hof für sich macht einen individuellen Vertrag mit Dir. Du kannst Dir frei aussuchen, ob Du bei beiden Höfen oder nur bei einem Hof einen Vertrag abschließen möchtest. Du kannst also auch nur Milchanteile vom Klostergut nehmen. 

 

 

Ab wann kann ich beliefert werden?

Unser Erntejahr startet am 01. April eines Jahres und endet am 30. März des nächsten Jahres. Du kannst auch während des laufenden Erntejahres einen Vertrag abschließen, zahlst anteilig die Beiträge und wirst dann direkt in Deinem gewählten Depot beliefert. 

 

 

Wo kann ich meinen Anteil abholen?

Es gibt inzwischen 11 Depots an folgenden Orten:

Klostergut Heiningen
Lindenhof Eilum
Braunschweig West
Braunschweig Ost
Braunschweig Süd
Weddel
Salzdahlum
Destedt
Wolfenbüttel EFB
Wolfenbüttel Auguststadt
Schöppenstedt

Wenn in Deiner Nähe kein Depot liegt, kannst Du mit anderen gemeinsam eines gründen, sobald 5 Gemüseanteile dort zusammen kommen.

 

 

Was macht der Depotverantwortliche? 

Der oder die Depotverantwortliche ist der Kommunikationsknoten mit dem Klostergut und klärt in den Depots anfallende, organisatorische Angelegenheiten.

 

 

Deine Frage ist eine andere? Schreib' uns an...